Aktuelles

Islandwelpe Brandur v. Feinasberg sucht ein liebevolles zu Hause

9. Oktober 2017

 Brandur v Feinasberg, IZK 0%, geboren am 7.7.2017

Großer roter Rüde mit sehr freundlichem Wesen sucht seine Lebensstellung! Er liebt Kinder und Streifzüge durch die Natur. Gerne auch zum späteren Zuchteinsatz, da er sehr typvoll und korrekt gebaut ist. Brandur ist ein Sonnenschein, der immer gerne dabei ist.

Bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme mit:

Mag. Vet Jutta Blechschmidt

 

Tel: 0043 664 7508 9393
E-mail: j.blechschmidt@gmx.at

 

www.islandhunde-nord.at    

    


UH – Oktober 2017

6. Oktober 2017

Liebe Mitglieder,

am 20.8.2017 fand die Generalversammlung (die alle 2 Jahre abgehalten wird) statt.

Bei zwar kühlem, aber schönen Wetter (also ideal für einen Spaziergang mit unseren vierbeinigen Lieblingen!) traf sich eine buntgemischte Gruppe in Wallsee, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung um einen Teil des Donau-Altarms.

Buntgemischt im wahrsten Sinn des Wortes, ich bin mir nicht sicher, ob wir es schon einmal geschafft haben, fast alle unsere Spitze und Spitzarten bei unseren Treffen zu vereinen vom Zwerg- bis zum Wolfsspitz waren alle Varietäten der deutschen Spitze vertreten, dazu kamen Japanspitz und Islandhund – entsprechende Aufmerksamkeit seitens anderer Wanderer konnte uns gewiss sein!!

Und die Wasserratten konnten sich zufrieden in die „Fluten der Donau“ stürzen.

Nach der Wanderung fuhren wir zum Mostheurigen Schoder in Strengberg, um nach Stärkung mit Speis und Trank die Generalversammlung zu eröffnen.

In seinen Begrüssungsworten dankte Präsident Dr. Helmut Pechlaner für das zahlreiche Erscheinen und stellte die Beschlussfähigkeit der Generalversammlung fest. Anschließend folgten die Berichte über die Aktivitäten des Klubs in den letzten beiden Jahren durch Vizepräsidentin Monika Anderl sowie über das sehr erfreuliche Zuchtgeschehen durch Zuchtbuchreferentin Katharina Tanzer. Finanzreferentin Roswitha Huber bedankte sich für die ausgezeichnete Zahlungsmoral der Mitglieder, die sich auch in einem entsprechend guten finanziellen Zustand des Klubs niederschlagen. Dazu trägt auch die ständig steigende Anzahl der Mitglieder bei, die dzt. bei rund 200 liegt.

Da die beiden Rechnungsprüfer, Gertrude Heinl und Christian Krassa, nicht persönlich anwesend sein konnten, wurde deren Bericht von Dr. Pechlaner verlesen – dem im Bericht angeführten Antrag auf Entlastung der Finanzreferentin wurde von der Generalversammlung einstimmig stattgegeben, ebenso dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes.

Über „Allfälliges“ wurde dann noch kurz u.a. über die geänderte Zuchtordnung diskutiert, bevor die Generalversammlung nach gut einer Stunde geschlossen wurde.

…hier Dr. Pechlaner beim Verlesen des Rechnungsprüfungsberichtes

 

Zwar schreiben wir erst Oktober, wir möchten Sie aber trotzdem schon heute auf unsere Weihnachtsfeier aufmerksam machen – diese findet am

 

Sonntag, 10. Dezember 2017

Restaurant „Donautreff“

Josefstrasse 29

3313 Wallsee-Sindelburg

 

statt. Alle Details dazu finden Sie in der November UH.

 

 

Monika Anderl


Rückblick Wanderung und Generalversammlung 20.8.2017

6. Oktober 2017

Rückblick Wanderung und Generalversammlung 20.8.2017

 

Am 20.8.2017 hielt unser Klub die alle 2 Jahre stattfindende Generalversammlung in Strengberg ab. Zuvor traf sich eine große Gruppe Wanderlustiger in Wallsee, um den Weg um einen Teil des Donaualtarms in Angriff zu nehmen. Das Wetter war perfekt – sonnig, aber kühl und etwas windig – d.h. niemand war am Strand, so konnten unsere Hunde (eine wirklich bunte Vielfalt mit Vertretern aller Varietäten des Deutschen Spitzes sowie Islandhund und Japanspitz!) auch ein wenig im Wasser planschen.

 

Nach der Wanderung und Stärkung beim Mostheurigen Schoder eröffnete unser Präsident, Dr. Helmut Pechlaner, die Generalversammlung. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit folgten die Berichte der Vizepräsidentin Monika Anderl über das Klubgeschehen der vergangenen beiden Jahre sowie der Zuchtbuchreferentin Katharina Tanzer über das sehr erfreuliche Zuchtgeschehen mit steigender Anzahl an Würfen und Einzeleintragungen. Auch die Mitgliederanzahl steigt kontinuierlich – eine sehr erfreuliche Entwicklung, zeigt es doch, dass unsere Aktivitäten neue Mitglieder interessieren.

 

Finanzreferentin Roswitha Huber berichtete über die Entwicklung der Klubfinanzen. Da die beiden Rechnungsprüfer Gertrude Heinl und Christian Krassa nicht persönlich anwesend sein konnten, verlas Dr. Pechlaner deren Bericht mit der Bitte um Entlastung durch die Generalversammlung. Diese wurde ebenso wie die Entlastung des Vorstandes einstimmig genehmigt.

 

Im Punkt Allfälliges wurden noch diverse Themen (darunter die Änderung der Zuchtordnung) diskutiert, bevor die Generalversammlung nach gut einer Stunde beendet wurde.

 

Bei Kuchen und gemütlichen Plaudern klang dann ein schöner Tag aus.

 


UH – Beitrag September 2017

12. September 2017

Liebe Mitglieder,

 

Wenn Sie diese UH in Händen halten, ist der Sommer schon fast wieder vorbei – ich dagegen schreibe diese Zeilen in der bisher heißesten Woche des Jahres, am 3.8.2017.

 

Vieles ist inzwischen geschehen, auch wenn im Sommer unsere Aktivitäten meist geringer sind, da auf Grund der Urlaubszeit und auch des Wetters, das unseren Hunden nicht unbedingt zusagt …

In wenigen Tagen, am 20.8., werden wir unsere Generalversammlung abhalten, von der ich Ihnen dann in der Oktober UH berichten werde – hoffentlich ist es dann bereits ein wenig kühler.

 

Aber blicken wir jetzt zurück zu unserer 3. Klubsiegerschau, die am 2. Juli im Pielachtal stattfand:

 

Ich glaube, es war das erste Mal, dass uns bei einer Veranstaltung der Wettergott nicht gnädig war

(abgesehen von den beiden Veranstaltungen, die überhaupt abgesagt werden mussten, vor 3 Jahren in der Steiermark auf Grund von Vermurungen und heuer im April wegen des späten Wintereinbruchs, der die Auffahrt zum Restaurant in Mönichkirchen unmöglich machte…).

 

War es am Freitag noch schön, verdüsterte es sich am Samstag, um dann am Morgen der Klubsiegerschau einfach zu schütten! Und der Steinschalerhof hatte uns extra eine Wiese zur Verfügung gestellt, damit wir einen größeren Ring und mehr Bewegungsfreiheit haben, damit aber auch komplett im Freien waren. Aber der Hausherr sagte uns auch voraus, dass der Regen bald nachlassen wird – und er hatte recht: zu Beginn des Richtens um 10 Uhr waren wir zwar weit von Schönwetter entfernt, aber wenigstens regnete es kaum mehr.

 

Und so hatten unsere Spitz(arten) auch eine gute Chance, sich den strengen Augen der Richterin, Frau Phyllis Poduschka-Aigner (der wir an dieser Stelle nochmals herzlich für ihre Richtertätigkeit danken), zu stellen, zumindest das Haarkleid litt nicht zu viel. Best in Show wurde Zwergspitz Hündin „Keep on Lovin you of Maja’s Pomeranianworld, Besitzerin Dagmar Solovinska.

 

Sehr erfreut waren wir auch heuer wieder über die Anmeldungen – 31 Hunde sind für einen kleinen Klub wie unseren eine stolze Anzahl! Und wir freuen uns schon heute auf 2018 – es gibt mit Sicherheit wieder eine Schau!

 

Leider habe ich auch gleich zwei traurige Mitteilungen:

 

Gerti Heinl hat uns mitgeteilt, dass ihre Wolfsspitzhündin Elite vom Alten Helenenhof am 8.7.2017 im Alter von knapp 13 Jahren völlig überraschend über die Regenbogenbrücke gehen musste. Elite war nicht nur eine äußerst liebenswürdige Hündin, sondern auch sehr erfolgreich, sowohl im Showbereich (Int. Champion, Öst. Champion und Öst. Jugend Champion), sondern auch im Sportbereich (BGH 2 und erfolgreiche Teilnahme an Breitensportturnieren). Aber sie lebt in ihren Kindern aus 3 Würfen weiter.

Hier Elite mit Urenkel, Enkelin und Tochter

 

Und Monika Wenzel trauert um ihren viel zu früh verstorbenen Islandhundrüden Elvis vom Quellenstein (7.4.2014-30.6.2017). Elvis war eine Seele von Hund, aber ebenfalls äusserst erfolgreich (Int. Champion, Öst. Champion, Kroatischer Champion sowie Öst. Jugend Champion)

 

Wir alle fühlen mit Gerti Heinl und Monika Wenzel mit….

 

Monika Anderl

 


Bericht Spitzspaziergang am 09.09.2017 im Weinviertel

3. September 2017

Spitzwanderung im Weinviertel

Wenige Wochen nach der Generalversammlung traf sich die Spitzrunde wiederum – diesmal im schönen Weinviertel, genauer gesagt, am Auberg in Enzersdorf. Dort fanden wir nicht nur eine schöne Kellergasse, sondern auch ein grandiose Aussicht ins Tal und besonders auf die Burgruine Staatz. Helmut Habitzl hatte seinen Keller für uns geöffnet, so konnten wir uns vor dem Spaziergang noch stärken bzw. auch Wein und Schnaps erwerben.

Dann machten wir uns bei schönen, wenn auch windigen Verhältnissen auf den Weg – quer über Wiesen und Felder, vorbei an einem großen Kürbisfeld Richtung Wald – immer begleitet bzw. geführt von liebevoll gestalteten Spitzschildern  in 2 verschiedenen Versionen (diese wurden von der Caritaseinrichtung in Laa/Thaya erstellt und können auch um 10,–/Stk. erworben werben – solange der Vorrat reicht). Bei der Halbzeit des Spazierganges wurden die Hunde versorgt – Hr.Habitzl hatte extra Wasserkanister und Hundeschüsseln aufgestellt, damit sich unsere vierbeinigen Lieblinge laben konnten!

Zurück am Auberg gab es Most, Wein und Weintrauben, bevor wir im großen Konvoi nach Kleinhadersdorf zum Mittagessen fuhren. Während wir uns stärkten, hielten die Hunde schon ein wohlverdientes Mittagsschläfchen!!

Herzlichen Dank an Birgit Aeschbacher-Pec für die hervorragende Organisation – es war ein herrlicher Tag!

 


UH-Beitrag Juli/August 2017

20. August 2017

Liebe Mitglieder,

 

An einem traumhaft schönen Sonntag im Juni traf sich am Mieminger Sonnenplateau eine große Gruppe wanderlustiger Spitzfreunde. Bestens organisiert von Edeltraud Kainrath konnte eine bunte Mischung von Spitzen samt ihren „Zweibeinern“ die herrliche Gegend erkunden. Da liefen Zwerg- und Kleinspitze sehr eifrig mit, ebenso wie Japan-, Mittel-, Groß- (in weiß und schwarz – also sehr selten zu sehen!) und Wolfsspitze.

Sie alle konnten sich so richtig austoben, quer über Wiesen, teilweise im schattigen Wald mit einem idyllischen Bächlein, da kamen auch die Wasserratten auf ihre Rechnung.

Zurück beim Gasthof Jäger in Wildermieming konnten wir gemütlich auf der Terrasse unser Mittagessen genießen.

Es war ein wirklich gelungenes Treffen und ich freue mich schon auf nächstes Jahr!

 

Hier noch ein paar Impressionen:

  

… beim Start vom Gasthof Jäger

Und hier schon im Wald

Ach, ist das Wasser herrlich!

 

Wie schon in der Juni UH angekündigt, findet am Sonntag 20. August 2017, 13:30 Uhr unsere Generalversammlung inkl. Spaziergang und Mittagessen beim Mostheurigen Schoder, Bergerstraße 10, 3314 Strengberg statt. Wir treffen uns um 10:30 Uhr direkt beim Heurigen und spazieren dann ca. 1,5 Stunden durch das schöne Mostviertel. Da der Weg von den Wetterverhältnissen abhängig ist, wird die genaue Route allerdings erst kurzfristig festgelegt

Nach dem Spaziergang und Mittagessen (ca. 12:30Uhr) wird unsere Generalversammlung abgehalten.

Ja, und schon kurze Zeit später gibt es wieder eine Gelegenheit zum gemeinsamen Plaudern – und zwar bei der

Spitzwanderung im Weinviertel

Samstag, 9.September 2017

2134 Enzersdorf bei Staatz

 

Wir starten um 11 Uhr in der Kellergasse Enzersdorf „Auberg“ (eine genaue Beschreibung der Anfahrt finden Sie auf unserer Homepager) und wandern ca. 1,5 Stunden durch die Weinberge. Um ca. 13 Uhr findet das Mittagessen am Auberg im Keller Habitzl statt. Wer Lust hat, kann auch den Keller besichtigen sowie Wein und diverses erwerben.

 

Wir freuen uns auf eine  zahlreiche Teilnahme.

 

Bitte wie immer um Anmeldung 14 Tage vorher – d.h. bis 6.8.2017 für die Generalversammlung bzw. bis 25.8.2017 für die Wanderung im Weinviertel bei m.anderl@kabsi.at oder Tel-Nr. 0664 2429440.

 

Monika Anderl


Generalversammlung und Spaziergang am 20.8.2017 in Strengberg

21. Juli 2017

Generalversammlung und Spaziergang am 20.8.2017 in Strengberg

Am 20.8. findet wieder ein Spaziergang und anschließend unsere Generalversammlung statt.

Treffpunkt für den Spaziergang ist das Wassersportzentrum 3313 Wallsee, Flösserstrasse (ACHTUNG: Änderung Treffpunkt vs. Information in der Juni UH). Dort spazieren wir ab ca. 11 Uhr 1-1,5 Stunden entlang des Altarmweges (je nach Lust und Wetterlage – es legen den Spaziergang nicht als Rundwanderweg an, sondern wir gehen denselben Weg wieder retour), meist im Schatten gelegen. Ab ca. 12:30 findet das (kalte) Mittagessen beim Mostheurigen Schoder, 3314 Strengberg, Bergerstr. 10, statt. Und um 13:30 beginnt die Generalversammlung – Tagesordnungspunkte entnehmen Sie bitte der Juni UH.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und bitten um Anmeldung bis 6.8.2017 bei m.anderl@kabsi.at oder Tel.Nr. 0677 61381649.

 

Danke und liebe Grüsse,
Monika

 

 


UH-Beitrag Juni 2017

15. Juni 2017

Liebe Mitglieder,

eigentlich hätten Sie an dieser Stelle einen Bericht über unsere Generalversammlung plus Wanderung lesen sollen.
Aber leider wollte es das Wetter nicht zulassen – auf Grund des massiven Wintereinbruchs konnten wir leider das Lokal in Mönichkirchen nicht erreichen und mussten daher die Generalversammlung für April absagen.

Deshalb finden Sie weiter unten exakt dieselben offiziellen Informationen zur Generalversammlung, die auch schon in der Februar UH zu lesen waren – dazu sind wir lt. Vereinsgesetz auch bei „nur“ einer Verschiebung verpflichtet.

 

Aber zuvor möchten wir Sie auch über den inoffiziellen Teil informieren – auch diesmal gibt es wieder einen Spaziergang sowie ein gemeinsames Mittagessen.

Und dazu möchte Sie der Vorstand wieder sehr herzlich einladen, zur

Generalversammlung inkl. Spaziergang und Mittagessen

am Sonntag 20. August 2017, 13:30 Uhr
beim Mostheurigen Schoder,
Bergerstraße 10, 3314 Strengberg

Details zum Spaziergang folgen noch in der Juli/August Ausgabe der UH bzw. auf unserer Homepage.

 

Nach Spaziergang (Beginn ca. 11 Uhr) und Mittagessen (ca. 12:30Uhr) beginnt der offizielle Teil:

Tagesordnungspunkte der Generalversammlung

  • Bericht des Vorstandes
  • Entlastung des Vorstandes
  • Bericht der Finanzreferentin
  • Bericht der RechnungsprüferInnen
  • Entlastung der Finanzreferentin
  • Bericht der Zuchtbuchreferentin
  • Festsetzung des Mitgliedsbeitrages
  • Beratung und Abstimmung über fristgerecht eingegangene Anträge und Vorschläge *)
  • Allfälliges

*) Fristgerecht sind Anträge und Vorschläge eingegangen, wenn sie bis spätestens 5. August 2017 bei der Geschäftsstelle  des Klubs einlangen.

Wir freuen uns auf eine  zahlreiche Teilnahme.

 Bitte wie immer um Anmeldung bis 06.08.2017 bei m.anderl@kabsi.at oder TelNr. 0664 2429440.

 

Deck-/Wurfmeldungen Wolfsspitze:

In der Zuchtstätte „vom Schmiedetor“ warf am 24.04.2017 Centa vom Schmiedetor nach Eros von der Steinbruch-Maut 3 Hündinnen und 2 Rüden.
Anfragen bitte an Josef Pöttler, 03335 2852 oder josef.poettler@gmx.at

 

In der Zuchtstätte „Von Fritzi’s Wölfen“ warf am 15.3.2017 Conny von Fritzi’s Wölfen nach Timmy vom Taubengarten 5 Hündinnen und 4 Rüden.
Anfragen bitte an Friederike Pelikan, friederike.pelikan@nefkom.net oder 0049 9129 5562.

 

In der Zuchtstätte „Vom Daxstein“ warf am 12.4.2017 Fanny vom Daxstein nach Eros von der Steinbruch-Maut 3 Hündinnen und 2 Rüden.
Anfragen bitte an Brigitta Grubmüller, info@wolfsspitz.com oder 0049 170 9918288.

 

In der Zuchtstätte „The grey sensation“ wurde Anfang März Allegra silver Wolf the grey Sensation von Ronny vom Schülerhof gedeckt. Die Welpen werden für Anfang Mei erwartet.
Anfragen bitte an Sylvia Seier, seier.sylvia@gmail.com oder 0049 1734101696.

 

Wurfmeldung Weisse Großspitze:

In der Zuchtstätte „Krassa Austria“ warf am 24.4.2017 Rosa van Millus nach von Fiore z Osecskych haju 2 Hündinnen und 2 Rüden.
Anfragen bitte an Tatiana Krassa, tatiana@krassa.at oder 0043 688 8114705.

 

Wurfmeldung Islandhund:

In der Zuchtstätte „Fra vin Islandingum“ warf am 28.4.2017 Austurrikis Aldeilis Fenja nach Eldur-Eskil fra Dyrgjadottir 2 Hündinnen und 2 Rüden.
Anfragen bitte an Sandra Peel, TelNr.+43 699 15059464 oder sunny_1990@gmx.at

 

Monika Anderl


Spitzwanderung am 11.06.2017 in Wildermieming Tirol

4. Mai 2017

Liebe Mitglieder, 

Unsere nächste Spitzwanderung findet am Sonntag 11. Juni 2017 statt.
Wir treffen uns um 10:30 Uhr beim Landhotel Jäger, Leite 6, 6414 Wildermieming.

Von dort wandern wir ca. 1,5 Stunden – die genaue Route wird allerdings je nach Wetterlage kurzfristig festgelegt. Um ca. 12.30 findet dann das Mittagessen im Landhotel Jäger statt.

Wie schon im Newsletter angekündigt, bin ich schon am Samstag dort und würde mich über einen gemeinsamen Spaziergang und/oder Abendessen freuen.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Edeltraud Kainrath, die alle Eckdaten der Wanderung zur Verfügung gestellt sowie den Gasthof organisiert hat.

 

Um Anmeldung bis 28.05.2017 unter TelNr. 0677 61381649 oder m.anderl@kabsi.at wird gebeten.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.

 

 


UH-Beitrag Mai 2017

4. Mai 2017

Liebe Mitglieder,

die erste Klubveranstaltung des Jahres – unsere Generalversammlung mit Wanderung – ist bereits vorbei. Den Bericht darüber finden Sie auf Grund der Vorlaufzeiten der UH in der Juni-Ausgabe.

 

Und schon darf ich Ihnen unseren nächsten Spaziergang ankündigen. Dieser führt uns diesmal nach Tirol, zum Sonnenplateau nach Wildermieming

Spitzwanderung
am Sonntag 11. Juni 2017, 10:30 Uhr
Treffpunkt: Landhotel Jäger
Leite 6, 6414 Wildermieming

Von dort wandern wir ca. 1,5 Stunden – die genaue Route wird allerdings je nach Wetterlage kurzfristig festgelegt. Um ca. 12.30 findet dann das Mittagessen im Landhotel Jäger statt.

Wie schon im Newsletter angekündigt, bin ich schon am Samstag dort und würde mich über einen gemeinsamen Spaziergang und/oder Abendessen freuen.

Um Anmeldung bis 28.5.2017 unter TelNr. 0677 61381649 oder m.anderl@kabsi.at wird gebeten.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.

 

Noch ein Hinweis:

Verpassen Sie nicht den ersten (günstigen) Meldeschluss für unsere Klubsiegerschau am 2. Juli 2017 – dieser endet am 14. Mai 2017 (der 2. Meldeschluss ist am 11. Juni 2017).

 

Deckmeldung Islandhund:

In der Zuchtstätte „Fra vin Islandingum“ wurde Austurrikis Aldeilis Fenja am 26.2.2017 von Eldur-Eskil fra Dyrgjadottir gedeckt. Die Welpen werden für Ende April erwartet.
Anfragen bitte an Sandra Peel, TelNr.+43 699 15059464 oder sunny_1990@gmx.at

 

Wurfmeldung Islandhund:

In der Zuchtstätte „Austurrikis“ warf am 22.3.2017 Gantroppas Dottla Yldi nach Primus fra Klettakoti 2 Rüden und 3 Hündinnen.
Anfragen bitte an Sabine Apoloner-Kurz, TelNr.+43 650 6832227 oder austurikkis@gmx.at

 

Wurfmeldung Wolfsspitz:

In der Zuchtstätte „Katmir Bohemia“ warf am 26.3.2017 Kleopatra VII Palumar nach Grizzly vom Hadermarkt 3 Rüden und 4 Hündinnen.
Anfragen bitte an Hana Bejvlova, CZ (bitte nur englisch oder CZ), TelNr +420 776 085604 oder bejvlova.hana@seznam.cz

 

Monika Anderl


Seite 1 von 41234