Aktuelles

IHA-Wieselburg 12.05. 2018

22. Mai 2018

Wolfsspitz

Hündin / Zwischenklasse

  • Elbereth Zimni sen
    V1, CACA, CACIB, BOB
    Besitzer: Silvia Schwaiger

ABGESAGT! Spitzwanderung Langbathseen in Ebensee Salzkammergut 19. Mai 2018

7. Mai 2018

Liebe Mitglieder,

auf Grund der geringen Teilnahme müssen wir den Spaziergang leider absagen!

 

Liebe Mitglieder

Wie in der UH angekündigt umrunden wir am 19. Mai (Achtung – Änderung Termin – statt 27.5. nun der 19.5.) die Langbathseen in Ebensee im schönen Salzkammergut. Wir treffen uns um 10:30 Uhr direkt am großen Parkplatz des Vorderen Langbathsees (Richtung Zentrum Ebensee, Hinweisschilder „Feuerkogel“ bzw. „Langbathseen“).  Von dort aus kann „nur“ der Vordere Langbathsee in ca. ¾ Stunde umrundet werden oder auch noch der „Hintere Langbathsee“ insgesamt in ca. 2 Stunden. Beide Wege haben kaum nennenswerte Steigerungen, beim Hinteren Langbathsee geht es ca. 15 Minuten etwas steiler bergauf.

Gegen 12:30 geht es zum Mittagessen im Landgasthaus „In der Kreh“, Langbathsee 1, 4802 Ebensee. Wer mag, kann auch gerne direkt zum Gasthaus kommen.

Bitte um Anmeldung bis 12.5. 2018 unter 0677 61381649 oder m.anderl@kabsi.at

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnahme!


UH – Mai 2018

7. Mai 2018

Liebe Mitglieder,

unser Mitglied Frau Gerti Heinl, hat uns einen Bericht über die IHA Graz gesendet:

Da die erste Ausstellung im Jahr immer in Graz stattfindet, ist es für uns natürlich Pflicht dabei zu sein, schließlich wohnen wir fast daneben.
Ich habe Brigge in der Veteranenklasse gemeldet, (sie ist 10 1/5 J.) Ganja ist ja mit dem Fellwechsel nach ihrem letzten Wurf noch nicht fertig, aber mit dabei war sie natürlich.

Nun, um 9 Uhr war schon großer Andrang beim Eingang, es waren allein am Samstag über 1100 Hunde gemeldet, diesmal hatten wir unseren Ring im Erdgeschoss. Aber großes Staunen, es gab heuer keine Koje wie sonst, wo sich alle treffen konnten. Das wurde auch von den anderen Spitzausstellern sehr bedauert, irgendwie sind wir doch schon so wie eine große Familie.

8 Wolfsspitze waren gemeldet (alles Klubmitglieder), Richter war Herr Erwin Deutscher, der souverän und schnell richtete.
Ich wurde sehr oft angesprochen und gefragt, wie das im Ring so abläuft und warum, wofür das gut ist. Vielen ist nicht bewusst, dass man fürs Züchten gewisse Kriterien erfüllen muss, von denen die Ausstellung eine ist.

Auch zwei 5 Monate alte Wölfe haben sich das Treiben angesehen, Kiro mit Unterstützung von seinen Onkel Gismo, Kendra hat ihren Großen Bruder Ingo getroffen und hatte auch ihren Spaß.

…bist Du wirklich mein Bruder???

Beide hatten kein Problem mit den vielen Leuten und Hunden, auch meine Mädls genossen die vielen Streicheleinheiten.

Alles in Allem eine gemütliche Ausstellung.

 

Soweit der Bericht, für den ich mich herzlich bedanke. Wenn auch Sie uns etwas erzählen möchten, seien es Ausstellungserlebnisse oder Lustiges, Interessantes aus dem Leben mit Ihren Liebling(en) – wir freuen uns immer darüber und veröffentlichen es sehr gerne.

 

Eingehen möchte ich noch ein wenig auf das „traurige“ Staunen über die fehlende Koje in Graz. Zunächst möchte ich mich dafür entschuldigen – uns war ehrlich gesagt überhaupt nicht bewusst, dass die Koje doch schon eine gewisse Institution ist, auch wenn sie erst seit 4 Jahren besteht. Also dachten wir uns auch nicht wirklich etwas dabei, als sich relativ kurz vor der Ausstellung herausstellte, dass es sich bei keinem der bisher Beteiligten ausgeht. So war unsere Überlegung: tut uns zwar leid, ist aber auch kein großes Problem, machen wir halt wieder in 2019 die Koje…. Das unsere Mitglieder fest damit gerechnet haben und uns sogar von Margit Benczak Kuchen gebracht wurden, hat uns komplett überrascht – jetzt wissen wir, dass unsere Arbeit nicht nur in Tulln, sondern auch in Graz sehr geschätzt wird, herzlichen Dank dafür!!

 

Wie bereits in der April UH angekündigt, treffen wir uns am

Samstag, 19.5.2018

Langbathseen in 4802 Ebensee

Treffpunkt ist um 10:30 Uhr der große Parkplatz am Vorderen Langbathsee (Hinweissschilder „Feuerkogel“ bzw. „Langbathseen in Ebensee)

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnahme und bitte um Anmeldung bis 12.5.2018 unter 0677 61381649 oder m.anderl@kabsi.at.

 

Deckmeldung Islandhund:

In der Zuchtstätte „Keisaraskogur“ wurde Stokk Sells Snjo Birta von Dyri vom Quellenstein gedeckt. Die Welpen werden für Anfang Juni erwartet. Anfragen bitte an Sonja Weber, sonja.weber@tele2.at oder 0664 5270497.

 

Deckmeldung Mittelspitz graugewolkt:

In der Zuchtstätte „von der Roßsteige“ wurde Uljana von der Roßsteige von Mintgarden’s Budapest sowie Kikki von der Roßsteige von Fletcher von der Roßsteige gedeckt Die Welpen werden für Anfang Mai erwartet. Anfragen bitte an Carola Mahler, mahler-vc@t-online.de

 

Monika Anderl


UH – April 2018

4. April 2018

Liebe Mitglieder,

bald findet unsere erste Veranstaltung in 2018 statt. Am 22.04.2018 treffen wir uns (hoffentlich) bei der Klubwanderung in Mönichkirchen. Treffpunkt ist die Talstation des Sonnenbahnsesselliftes. Dort starten wir um ca. 10 Uhr und wandern auf die Mönichkirchner Schwaig und weiter zum Alpengasthof Fernblick. Mittagessen ist gegen 12 Uhr.

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnahme und bitte um Anmeldung bis 15.4.2018 unter 0677 61381649 oder m.anderl@kabsi.at.

 

Und bereits einen Monat später geht es ins schöne Salzkammergut. Am

Samstag, 19.5.2018

„umrunden“ wir die

Langbathseen in 4802 Ebensee

Treffpunkt ist um 10:30 Uhr der große Parkplatz am Vorderen Langbathsee (Hinweissschilder „Feuerkogel“ bzw. „Langbathseen in Ebensee)

Vom Parkplatz aus können die beiden Seen (der vordere und der hintere Langbathsee) bequem ohne nennenswerte Steigungen in ca. 2 Stunden umrundet werden. Wer es ein wenig gemütlicher haben möchte: es kann auch nur um den Vorderen Langbathsee gegangen werden – Dauer ca. ¾ Stunde. Gegen 12:30 treffen wir uns dann zum Mittagessen im Landgasthaus „In der Kreh“, Langbathsee 1, 4802 Ebensee.

Auch hier hoffe ich auf zahlreiche Teilnahme!!

 

Deckmeldung Großspitz weiß:

In der Zuchtstätte „Von Krassa Austria“ wurde am 21.2.2018 Phantomruns Sunshadows Destiny von Bastien von Krassa Austria gedeckt. Die Welpen werden um den 20.4.2018 erwartet. Bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme mit Tatiana Krassa,

0043 688 8114705 oder tatiana@krassa.at.

 

Deckmeldung Wolfsspitz:

In der Zuchtstätte „Vom Daxstein“ wurde am 11.2.2018 Fanny vom Daxstein von Gonzo von der Steinbruch-Maut gedeckt. Die Welpen werden Mitte April erwartet. Bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme mit Brigitta Grubmüller, 0049 1709918288 oder info@wolfsspitz.com

Sehr gerne möchte ich Sie auf ein neues Service seitens unseres Klubs hinweisen: Unsere Zuchtbuchreferentin Katharina Tanzer hat ein Zusatzblatt zur Ahnentafel entworfen, damit die Eintragung der Ausstellungsergebnisse und Titel (die ja auf Grund der Platzbeschränkungen auf der Ahnentafel sehr gering ist) einfacher möglich ist. Das Zusatzblatt können Sie kostenlos bei Fr. Tanzer unter info@spitzenwolf.at oder 0043 676 3746680 anfordern.

 

Monika Anderl


Spitzwanderung Mönichkirchen 22. April 2018

12. März 2018

Liebe Mitglieder,

Am 22.04.2018 findet unsere 1. Spitzwanderung 2018 statt.

Wir treffen uns um 10 Uhr bei der Talstation des Sonnenbahnsesselliftes in 2872 Mönichkirchen.
Nach einer ca. 1,5 stündigen Wanderung auf die Mönichkirchner Schwaig und weiter zum Alpengasthof Fernblick, Neustift am Alpenwald 36, gibt es gegen 12 Uhr das Mittagessen.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und ein paar gemütliche gemeinsame Stunden.

Bitte um Anmeldung bis 15.4.2018 unter 0677 6138 1649 oder m.anderl@kabsi.at


UH – März 2018

12. März 2018

Liebe Mitglieder,

wie im Februar Newsletter mitgeteilt, findet unsere bereits

4. Klubsiegerschau

am Sonntag, 24.06.2018 im Steinschalerhof, Warth 20, 3203 Rabenstein an der Pielach

statt.

 

Zeit, ein wenig zurückzublicken auf unsere noch junge Vergangenheit der Klubsiegerschauen, auf die wir aber trotzdem sehr stolz sind!!

Ich erinnere mich noch sehr genau an die vielen Überlegungen und Diskussionen zum Jahreswechsel 2014/2015, ob sich ein kleiner Klub wie unserer zutrauen sollte, eine derartige Veranstaltung zu organisieren. Ein Klub, der über viele Jahre (um nicht zu sagen Jahrzehnte) keine Schau veranstaltet hatte und daher auch keinerlei Erfahrung mehr darin hatte…

Und als wir – auch nach Anregungen diverser Mitglieder, doch endlich zu starten – „geistig“ soweit waren, begann die Suche nach einem geeigneten Veranstaltungsort sowie nach erfahrenen Ausstellern, die uns helfen konnten.

Hier meldete sich unsere einzige

österreichische Lapinporokoira-Züchterin, Julia Witibschlager, die sich bereiterklärte, einen geeigneten Ort zu suchen und sich auch um Richter/in und Ringpersonal zu kümmern. Eine Aufgabe, die gar nicht so einfach zu lösen war. Schließlich fand sich ein passender Platz beim Kynologischen Verein für das Land Salzburg OG Moonstar Jumpers, die (wie sich später herausstellte, zum großen Glück) nicht nur ein großes Freigelände, sondern auch eine große Lagerhalle anbieten konnten. Und dann meldete sich noch Wolfsspitz-Züchter Fritz Prothiwa und konnte uns einen günstigen Katalogdruck inkl. diverser Sponsoren verschaffen. Wir waren wirklich sehr happy!!

So schien alles perfekt organisiert, nur das Wetter hielt sich nicht an das vorgesehene Drehbuch – am Pfingstsonntag 2015 war es einfach nur nass und kalt. Das der Tag trotzdem ein voller Erfolg war und uns nicht davon abhielt, weiterzumachen, ist allen Beteiligten zu verdanken, die – egal, ob Richterin Heidi Kirschbichler, Ringpersonal, Aussteller – alle mit viel Freude und Begeisterung bei der Sache waren.

Gestärkt mit viel mehr Wissen als noch ein Jahr zuvor entschlossen wir uns, die 2. Klubsiegerschau im Steinschalerhof zu veranstalten, ein Hundehotel, bei dem wir bereits 2 Mal bestens betreut eine Weihnachtsfeier abgehalten hatten. Und wie Sie sehen, sind wir treu geblieben, auch in 2017 und heuer fanden/finden wir uns im Steinschalerhof ein! 2016 und 2017 bestens vorbereitet, in 2016 noch im kleinen feinen Gastgarten des Hotels, das es den Teilnehmern und Besuchern ermöglichte, bei Schlechtwetter gut geschützt im Wintergarten zuzusehen, in 2017 auf Grund der Auslastung des Hotels auf einer großen Wiese, einige Minuten vom Hotel entfernt…

Und so richteten mit viel Engagement in 2016 Heinz Watschinger und 2017 Phyllis Poduschka-Aigner eine recht gleichbleibende Ausstellerzahl (immer zwischen 30 und 40). Und Sie haben gute Chancen, bei Teilnahme/Besuch in 2018 schönes Wetter zu erleben – 2015 sehr schlecht, 2016 sehr schön (und dabei nicht heiß), 2017 wieder bei recht schlechtem Wetter – d.h. heuer erwartet Sie mit Sicherheit wieder schönes Wetter.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf zahlreiche Teilnahme, egal, ob als Aussteller oder Besucher!

 

Und nochmals zur Erinnerung – ich hoffe, Sie bereits bei unserer

1. Klubwanderung 2018

Sonntag, 22.4.2018

Restaurant Fernblick

Neustift am Alpenwald 36

2872 Mönichkirchen

begrüssen zu dürfen.

 

Monika Anderl


Beiblatt zur Ahnentafel für Ausstellungsergebnisse und Titel

6. März 2018

Liebe Vereinsmitglieder!

Für all jene von euch, die ihre Hunde so fleißig auf Ausstellungen präsentieren, dass der Platz auf der Ahnentafel für die Ergebnisse nicht mehr reicht, haben wir ein Beiblatt im Layout der neuen Ahnentafeln gestaltet! Auf diesem Beiblatt gibt es auch die Möglichkeit die Titel eurer Hunde eintragen zu lassen.

Für Mitglieder ist das Beiblatt kostenlos und kann bei der Zuchtbuchreferentin Katharina Tanzer beantragt werden. 
Hierfür bitte eine Kopie der Ahnentafel per Post oder per Mail schicken.

Für die Eintragung der Titel ihres Hundes auf dem Beiblatt, müssen alle entsprechenden Urkunden in Kopie oder eingescannt vorgelegt werden.

Selbstverständlich kann das Blatt auch für Importhunde beantragt werden. Das Layout passt dann halt nicht zur Auslands-Ahnentafel.

Mit lieben Grüßen
Der Vorstand

 

 


Newsletter Februar 2018

5. März 2018

Newsletter Februar 2018 (1)


UH – Februar 2018

21. Februar 2018

Liebe Mitglieder,

noch ein kleiner Rückblick auf unsere Weihnachtsfeier – diese fand am recht kühlen, aber sonnigen 2. Adventsonntag statt. Wir starteten mit einem Aperitif im Garten des Restaurants Donautreff in Wallsee-Sindelburg. Hier konnten sich die Zweibeiner bei Mostkeksen und Glühmost stärken, während unsere Vierbeiner im eingezäunten Garten nach Herzenslust toben konnten.

Nach diesem vielversprechenden Auftakt machten wir uns auf den Weg, um einen Teil des Donaualtarms zu umrunden – ein schöner, gemütlicher Spaziergang, je nach Lust und Laune in der Länge zu variieren, so dass hoffentlich jeder auf seine Rechnung kam….

Zurück beim Lokal konnten wir im weihnachtlich geschmückten Wintergarten ein ausgezeichnetes Buffet genießen, während unsere Hunde zufrieden ein kleines Schläfchen einlegten.

Wie immer hatten  die Teilnehmer viele Geschenke für die Tombola mitgebracht – diese, sowie die Trophäen für die Champions 2017 waren so zahlreich, dass extra noch ein wenig umgebaut werden musste, damit alles Platz hatte!

Nach dem Mittagessen hielt unser Präsident, Dr. Helmut Pechlaner, eine kurze Ansprache, bevor die Ehrung der Champions erfolgte. Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2016 gab es heuer etwas weniger, die geehrt werden konnten, insgesamt 8 Champions sowie 2 Ausstellungssieger 2016 und ein Austrian Grand Champion. Alle Sieger erhielten nicht nur schöne Trophäen, sondern auch eine Urkunde und Gutscheine von Fressnapf.

Ja, und dann gab es noch 2 ganz spezielle Ehrungen – diese auch mit einem weinenden Auge, haben doch in 2017 zwei Züchterinnen ihre Tätigkeit beendet. Zuchtstätten, die über viele Jahre hinweg erfolgreiche, wesensfeste und wunderschöne Hunde hervorgebracht haben und damit wesentlich zum Ziel unseres Klubs „der Verbreitung, Zucht und Ausbreitung“ unserer Spitze beigetragen haben.

Es handelt sich dabei um die

Japanspitz Zuchtstätte „Shiroi-Koibito“ – Züchterin: Frau Herta Füszl

sowie die

Wolfsspitz Zuchtstätte „Von der Steinbruch-Maut“ – Züchterin: Frau Gertrude Heinl

Beide Zuchtstätten sind diesem Ziel in hohen Mass nachgekommen – viele ihrer Nachzuchten konnten in den letzten Jahren geehrt werden und entsprachen in jeder Hinsicht allen Anforderungen!! Als Dank und Anerkennung für die im Sinne der Zuchtanforderung geleistete Tätigkeit wurden Ehrenteller überreicht, an Fr. Heinl während der Weihnachtsfeier, an Fr. Füszl ebenfalls persönlich im Jänner.

Ja, und dann begann die Tombola –  wie immer kamen herrliche Gaben zur Verlosung – auch viel Selbstgemachtes war dabei und erfreute die Teilnehmer. Der Klub spendete wieder die Hauptpreise: eine Gratismitgliedschaft für 2018 sowie einen reich gefüllten Korb (für Mensch und Hund)…

Ich glaube, im Sinn aller zu sprechen, wenn ich sage: es war ein wirklich gelungener Tag!

 

Das war 2017, aber was bringt uns 2018?

 

Wie schon gewohnt, sind wieder etliche Spaziergänge geplant und natürlich werden wir auch eine Klubsiegerschau veranstalten – bereits zum vierten Mal, diese wie schon gewohnt im Pielachtal beim Hotel Steinschalerhof.

Wir planen derzeit Spaziergänge im Juni im Salzkammergut (rund um die beiden Langbathseen in Ebensee) und Ende Sommer auf der Weinebene.

Starten werden wir im April im Wechselgebiet – hier wandern wir auf die Mönichkirchner Schwaig.

Den genauen Termin – sowohl für diese Wanderung als auch für die Klubsiegerschau – finden Sie im nächsten Newsletter.

 

Monika Anderl


UH – Jänner 2018

11. Januar 2018

Liebe Mitglieder,

wenn Sie diese UH in Händen halten, ist 2017 bereits Vergangenheit, aber zum Zeitpunkt des Verfassens steht unsere Weihnachtsfeier noch bevor. Den Bericht darüber finden Sie dann in der Februar UH.

 

Aber lassen Sie uns zu Beginn des neuen Jahres nochmals einen Rückblick auf 2017 werfen – was tat sich in unserem Klub?
Die erste Veranstaltung war die IHA Graz, bei der wir bereits zum 3. Mal mit einem Ausstellungsstand vertreten waren – auch diesmal gab es wieder jede Menge Besucher und Interessenten!

Die „Spaziersaison“ dagegen begann mit einer Absage: Ende April wollten wir unseren 1. Spaziergang mit anschließender Generalversammlung durchführen, und was passierte?

Ein massiver Wintereinbruch wenige Tage vor der Generalversammlung machte die Straße zum Gasthof in Mönichkirchen unbefahrbar, so wurde der Termin in den August verlegt. Dann allerdings bei perfektem Wetter, sonnig, aber für August eher kühl und windig – für unsere Hunde natürlich viel angenehmer. Und schwimmen konnten sie auch ein wenig, da die Wanderung in Wallsee um einen Teil des Donaualtarmes führte und auf Grund des Wetters niemand am kleinen Strand war.

Nach Stärkung beim Mostheurigen Schoder in Strengberg fand in bester Stimmung die Generalversammlung statt.

Aber zuvor gab es noch 2 wichtige Termine – einen Spitzspaziergang im Juni bei traumhaften Wetter im schönen Tiroler Land, am Mieminger Sonnenplateau, bestens organisiert von Edeltraud Kainrath.

Und Anfang Juli unsere 3. Klubsiegerschau im Steinschalerhof im Pielachtal, diesmal leider bei wirklich schlechtem Wetter, völlig ungewöhnlich – wir haben immer perfektes Wetter (außer wir müssen die Veranstaltung komplett absagen, siehe oben…) Aber das kann eifrige Aussteller nicht abhalten, so war auch diesmal die Schau sehr gut besucht und 31 Spitze und Spitzarten stellten sich den strengen Augen der Richterin, Frau Phyllis Poduschka-Aigner.

 

Im September konnten wir dann einen herrlichen Tag im Weinviertel verbringen – mit wunderschönen Spitzschildern, die uns den Weg wiesen, perfekt organisiert von Birgit Aeschbacher-Pec!

Es war ein schönes und ereignisreiches Jahr und ich freue mich bereits jetzt auf 2018 – eine kleine Vorschau auf die geplanten Aktivitäten folgen in der Februar UH.

 

Monika Anderl


Seite 1 von 612345...Letzte »