Der Lappländer Rentierhund (Lapinporokoira)

Schulterhöhe: 43-54cm
Farbe: schwarz in verschiedenen Nuancen, sogar gräulich oder dunkelbraun

LapinporokoiraDer Lapinporokoira ist gehorsam, freundlich und dienstbereit. Bei der Arbeit neigt er zum Bellen. Um seinem Arbeitsdrang und seiner Intelligenz gerecht zu werden sollte BGH, Obedience, Agility oder Dogdance auf dem Wochenplan nicht fehlen.

Der mittelgroße, zum Hüten verwendete Spitz, dessen Länge eindeutig größer ist als die Schulterhöhe, hat sein Haarkleid dem nordischen Klima angepasst. Das Deckhaar ist mittellang oder lang, gerade, etwas aufgerichtet und steif, am Hals, Brust und den Hinterseiten der Oberschenkel meist reichlicher und länger.

Der Fang ist etwas kürzer als der längliche Kopf. Die ovalen Augen sind meist von dunkler Farbe, jedoch mit der Fellfarbe übereinstimmend. Sie sind lebhaft und relativ weit auseinander liegend. Auch die Stehohren sind etwas weit auseinander, am Ansatz eher breit, an der Innenseite üppig behaart.

Der Widerrist ist ausgeprägt. Die mittellange Rute ist tief angesetzt und reichlich behaart. In der Ruhe hängend; in der Bewegung lose gekrümmt, aber nicht höher getragen als der Rücken.

Knochengerüst und Muskulatur sind stark entwickelt, trotzdem darf er nicht den Eindruck von Schwerfälligkeit erwecken.


The Lapponian Herder (Lapinporokoira)

Shoulder height: 43-54cm
Colours: black in different shades, even greyish or dark brown

LapinporokoiraThe Lapinporokoira is obedient, friendly and ready to serve. At work he often shows a tendency to bark. To satisfy his desire to work and to meet his intelligence BGH, Obedience, Agility or Dogdance should be on his weekly schedule.

This middle sized Spitz, who is used for herding, is clearly longer than his height of shoulder. He has acclimatized his coat to the Nordic climate. The guard hair is medium length or long, stands up rather straight and stiff, at the neck, the chest and the back of the thighs it is often longer and thicker.

The fang is a little bit shorter than the longish head. The oval eyes have often dark colour, but have to be in line with the coat colour. They are animated and are rather a long way away from each, the same is common for the upright ears, they are rather wide at the bottom and highly coated.

The shoulder is developed. The medium length tail is arranged deeply and also highly coated – hanging at rest, slightly curved in motion, but must not be higher than the back.

Skeleton and muscles are highly developed but without giving an impression of heaviness.