Wurf-/Einzeleintragung und Zuchtfreigabe

Für die WURFEINTRAGUNG INS ÖHZB – Welpen mit ca. 8 Wochen, spätestens 10 Wochen ab Wurfdatum:

  • Original – Zuchtstättenkarte
  • Original – Ahnentafel der Hündin (Vom Züchter unterschrieben!)
  • Zuchtfreigabe der Hündin in Kopie wenn sie noch nicht aufliegt
  • Ahnentafel des Rüden in Kopie
  • Zuchtfreigabe oder Ausstellungswertungen und Befunde des Rüden in Kopie, wenn sie nicht aufliegen
  • Original Deckmeldung vom Rüdenbesitzer und Hündinnenbesitzer ausgefüllt und unterschrieben.
  • Original Wurfabnahmeprotokoll vom Zuchtwart bzw. Tierarzt und Züchter nach Welpenuntersuchung, Impfung und chippen ausgefüllt und unterschrieben.
  • Original Eintragungsformular rechts unten vom Züchter unterschrieben,
  • Barcode-Streifen der Chips mit Zuordnung der Welpen, jeweils 3-fach
  • Alle Titel und Championate, die auf der Ahnentafel angeführt werden sollen, müssen mittels einer Kopie der jeweiligen Urkunde belegt werden.

Der Zuchtbuchname inklusive Zuchtstättenname darf laut ÖKV maximal aus 35 Zeichen –
(beinhaltend auch Leer- und Sonderzeichen) bestehen! Die Vornamen der Welpen dürfen
aus maximal drei Worten bestehen!

Bitte per EINSCHREIBEN senden an die Zuchbuchreferentin: Katharina Tanzer, Pöllasiedlung 6, 3353 Seitenstetten, Tel: +43 676 37 46 680

 

Für die EINZELEINTRAGUNG INS ÖHZB:

Da es bei der Vergabe von Zuchtbuchnummern vor Vorlage aller nötigen Dokumente immer wieder zu Problemen kam, können ab sofort Zuchtbuchummern erst nach Eingang aller Originaldokumente im Zuchtbuchreferat vergeben werden!

  • Original Eintragungsformular, bitte ab: „Vom Züchter auszufüllen“ ausfüllen und rechts unten unterschreiben!
  • Original Ahnentafel des Hundes, vom Züchter unterschrieben!
  • Bei Hunden aus dem Ausland ist ein „Export Pedigree“ nötig auf dem sie als Besitzer eingetragen sein müssen!
  • Kopie des Impfpasses, falls auf der Ahnentafel KEIN Barcode-Streifen der Chip-Nr. vorhanden ist! (nur die ersten 2 Doppelseiten)

Bitte per EINSCHREIBEN senden an die Zuchbuchreferentin: Katharina Tanzer, Pöllasiedlung 6, 3353 Seitenstetten, +43 676 37 46 680

 

Für die ZUCHTFREIGABE:

  • Ahnentafel
  • Zwei Ausstellungswertungen mit SG oder besser (mindestens eine aus der offenen Klasse),
  • PL – Befund für Zwerg, Klein, Mittel und Japanspitz.
  • HD – Befund für Gross, Wolfsspitz, Lapin und Islandhunde.
  • Augen – Befund für Lapin und Islandhunde.

Für die Zuchtfreigabe alles in Kopie!!! per Post oder als E-mail an die Zuchbuchreferentin: Katharina Tanzer, Pöllasiedlung 6, 3353 Seitenstetten, Tel: +43 676 37 46 680